Umgang mit Antisemitismus in der Schule

Neu: Gemeinsame Empfehlung des Zentralrats der Juden in Deutschland, der Bund-Länder-Kommission der Antisemitismusbeauftragten und der Kultusministerkonferenz Die vorliegende Empfehlung soll Schulen und Institutionen der Bildungsverwaltung/Bildungspolitik eine Orientierung geben beim Erkennen und Benennen von Antisemitismus in der Schule. Sie zeigt Wirkungen und Maßnahmen der Prävention und der Intervention auf. Die Autor*innen appellieren an die Verantwortlichkeit der…

Antisemitismusdebatte

 Das sagen andere Politiker: „Es ist nur eine Frage der Zeit, bis noch mehr passiert.“ Um Antisemitismus zu verhindern fordert Thomas Kutschaty (SPD) verpflichtende Besuche von KZ-Gedenkstätten für alle Schülerinnen und Schüler in NRW. Thomas Kutschaty, NRW-Vorsitzender der SPD und ehemaliger NRW-Justizminister in einem Artikel der Rheinischen Post vom 22.5.21 über eine Solidaritätskundgebung für Israel…

Bruchstücke `45 – Eine Ausstellung von fünf Gedenkstätten in Brandenburg über NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüche

erstellt von fünf Gedenkstätten in Brandenburg, als 360 Grad – Ausstellung online abrufbar. Die beteiligten Gedenkstätten:   Museum und Gedenkstätte Sachsenhausen Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden Gedenkstätte Potsdam Anhand von 45 Dingen, die übrig geblieben sind oder sorgfältig verwahrt wurden, werden 45 Geschichten aus dem Jahre 1945 erzählt.…

Online-Veranstaltungen zum 76. Jahrestag der Befreiung

Gedenkstätten in der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Unter dem Motto #erinnerungteilen bietet die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten in der Zeit vom 17.4. bis zum 25.4.21 verschiedene bedeutsame Online-Veranstaltungen an. Der Schwerpunkt widmet sich der Perspektive der nachgeborenen Generation. Es wird der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die Verfolgung und der Terror, den ihre nächsten Angehörigen erleben mussten, auf…

Anne Frank Haus digital

Gedenkstätten- und Museumsbesuche in Corona-Zeiten?   Der Besuch von Museen und Gedenkstätten ist zur Zeit nicht möglich. Auch nach dem Lockdown werden noch Hygienevorschriften und Begrenzungen die Möglichkeit einschränken, mit Schulklassen wichtige Erinnerungsorte zu besuchen. Damit fallen bis auf Weiteres außerschulische Lernorte weg, an denen sich Schüler*innen an authentischen Orten des Nazi-Terrors mit der NS-Vergangenheit…

Video: Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf

„.. nach Spuren der Menschen suchen, um ihnen ihre Würde zurückzugeben.“ (H. Jakobs)   Ein Film gibt Einblick in die Arbeit der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf   Hildegard Jakobs, die stellvertretende Leiterin und der Archivar Immo Schatzmeister berichten in Interviews von der Bedeutung des umfangreichen Archivs für ihre tägliche Arbeit. In deren Fokus stehen die…