Gedenkstätten in NRW präsentieren Objekte mit spannenden Geschichten

Digitale Ausstellung gibt Einblick in Arbeit der Gedenkstätten in NRW „Mehr als man kennt – näher als man denkt“ Unter diesem Titel zeigt die Landeszentrale für politische Bildung NRW zusammen mit dem Arbeitskreis der NS-Gedenkstätten und Erinnerungsorte eine sehr empfehlenswerte digitale Ausstellung von Objekten aus den 29 Gedenkstätten in NRW – und die eindrucksvollen Geschichten…

Deutsche Erinnerungskultur – Diskussionsreihe mit prominenten Teilnehmer*innen

Zukunft der Erinnerung – Chancen und Herausforderungen für die deutsche Erinnerungskultur“ Am 22.04.2021 startet um 19.00 Uhr eine Diskussionsreihe zum oben genannten Thema. In der ersten Veranstaltung wird thematisiert wie sich das Erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus verändert, wenn Zeitzeugen sterben und Orte wichtiger werden. Gefragt wird auch, ob digitale Orte und Online-Ausstellungen eine…

Bruchstücke `45 – Eine Ausstellung von fünf Gedenkstätten in Brandenburg über NS-Gewalt, Befreiungen und Umbrüche

erstellt von fünf Gedenkstätten in Brandenburg, als 360 Grad – Ausstellung online abrufbar. Die beteiligten Gedenkstätten:   Museum und Gedenkstätte Sachsenhausen Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden Gedenkstätte Potsdam Anhand von 45 Dingen, die übrig geblieben sind oder sorgfältig verwahrt wurden, werden 45 Geschichten aus dem Jahre 1945 erzählt.…

Online-Veranstaltungen zum 76. Jahrestag der Befreiung

Gedenkstätten in der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Unter dem Motto #erinnerungteilen bietet die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten in der Zeit vom 17.4. bis zum 25.4.21 verschiedene bedeutsame Online-Veranstaltungen an. Der Schwerpunkt widmet sich der Perspektive der nachgeborenen Generation. Es wird der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die Verfolgung und der Terror, den ihre nächsten Angehörigen erleben mussten, auf…